Suchen

Startseite -> Besichtigung von Palma -> Kunsthandwerk

 
 

 

Kunsthandwerk

DAS LEDER UND DAS SCHUHWERK
Die Lederherstellung auf den Balearen ist, dank dem Export, seit Jahrzehnten weltweit bekannt. Der Export hat die Qualität und Innovationskraft des Designs international bekannt gemacht. Derzeit kann man diese Produkte in vielen Geschäften auf den Inseln erwerben. Zudem kann man die Fabriken der Hersteller besichtigen, die normalerweise auch über Verkaufsräumlichkeiten verfügen und somit die Handwerkskunst der Inseln aus erster Hand kennenlernen.

GLASBLÄSERKUNST
Die Handwerkskunst, die für die Herstellung der Glasprodukte auf Mallorca angewandt wird, ist das Blasen von Glas. Der Ursprung der Glasbläserkunst liegt im II. Jh. v.Chr. Abgesehen von den verschiedenen handgefertigten Glaserzeugnissen bieten die Glasfabriken eine eindrucksvolle Live-Vorstellung, deren Erzeugnisse uns praktische und wunderschöne Objekte liefern.

STICKEREI
Die typische Stickerei von Mallorca ist der mallorquinische Stich, der Kettenstich sowie der Kreuzstich. Die Insel verfügt über eine charakteristische Stickereitradition, die nirgendwo auf dem restlichen spanischen Festland zu finden ist. In Palma gibt es einige spezialisierte, historische Geschäfte:
Casa Bonet: Pl. Frederic Chopin, 2 - Palma
Flor de Fil: Pl. Reina, 2 - Palma
Mercería Marcats i Brodats Amelia. c/ Francesc Pi i Margall, 28

"LENGUA" STOFFE
Die mallorquinischen Stoffe sind allgemein als "Roba de Llengües" (Zungenstoff) auf Grund ihrer länglichen Druckmuster bekannt. Diese Stoffe haben jahrzehntelang die mallorquinischen Häuser dekoriert. Die Herstellung dieser Stoffe beruht ganz und gar auf Handarbeit: wie zu alten Zeiten muss die Kette mit weisser Baumwolle bestückt werden und wird nachträglich, je nach Muster, stückweise gefärbt. Aus diesem Grund hat die "Roba de Llengües" keine Vorder- oder Rückseite, da beide Seiten das gleiche Muster aufweisen.
Can Vicenç - c/ del Calvari, 10 - Pollença
Tejidos Riera - c/ Major, 50 - Lloseta
Artesania Textil Bujosa - c/ Bernat de Santa Eugènia, 53 - Santa Maria.

TON UND KERAMIK
Das typischste Produkt dieses Kunsthandwerks auf Mallorca ist, ohne Zweifel, der Siurell. Bei dem Siurell handelt es sich um eine kleine Figur, die mit den Händen geformt wird und weiss angestrichen ist. Sie wird mit einigen kurzen, roten und grünen Pinselstrichen dekoriert und weist eine kleine Flöte an der Basis der Figur auf.
Kasserollen, Töpfe und Kannen sind die charakteristichsten Produkte der sogenannten "Olleries" - Werkstätten, deren Aufgabe die Modellierung von Ton ist. Diese Werkstätten befinden sich hauptsächlich im Stadtviertel Marratxí: Pòrtol und Sa Cabaneta.

OLIVENBAUMHOLZ
Der Anbau des Olivenbaums und der Konsum des Olivenöls ist sehr traditionsreich auf Mallorca. Das Holz des Olivenbaumes wird sehr geschätzt und wird zur Herstellung von Küchengeräten und Dekorationsobjekten für das Heim benutzt. 
 
PERLEN
Die Perlen von Mallorca werden aus natürlichen Elementen des Meers hergestellt. Der Herstellungsprozess der Perlen wurde über die Jahre geheim gehalten. Manacor hat sich zum Herstellungszentrum der mallorquinischen Perlen entwickelt.
Majórica: Av. Jaume II, 36 und Av. Jaume III, 15
Orquídea: c/ Fideu, 1
Joyería Antonio: c/ Arquitecto Gaspar Bennazàr num 45

WEIDENPRODUKTE
Das Kunsthandwerk zur Produktion von Weidenprodukten verwendet die sonnengetrockneten Blätter der "Garballó" Palme. Dieser Rohstoff wird für die Herstellung verschiedener Produkte verwendet, wie z.B. Hüte, Körbe, etc.

Datum der letzten Änderung: 24 August 2017

© Ajuntament de Palma - Turisme. Strasse del Socors 22. 07002 Palma (Illes Balears) Telefon: 971 22 59 86 | Fax: 971 22 59 93